czwartek, Listopad 23, 2017
Strona główna > Imprezy > KONCERT BARTHOLDY TRIO (15.11.2016)

KONCERT BARTHOLDY TRIO (15.11.2016)

Das Slowakische Institut in Wien und das Bulgarische Kulturinstitut-Haus Wittgenstein
laden Sie und Ihre Begleitung zum Konzert
Bartholdy Trio
am Dienstag, 15. November 2016, um 19 Uhr
im Bulgarischen Kulturinstitut-Haus Wittgenstein
Parkgasse 18
1030 Wien
Programm: 
Felix Mendelssohn: Bartholdy Klaviertrio Nr. 1, d-Moll, op. 49
Bedrich Smetana: Klaviertrio, g-Moll, op. 15
———–
Lucia Harvanová (Slowakei) studiert an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien in der Klasse von Julians Rachlins. Im Jahre 2014 begleitete sie als Solistin den legendären Sänger Udo Jürgens auf seiner letzten Tournee. 2015 hatte sie ein Vivaldi-Konzert für vier Geigen mit dem Kammerorchester Sinfonietta Bratislava und den Geigenvirtuosen Dalibor Karvay und Alexandra Soumm. Sie hat auch im Rahmen des Konzertes „Paris je t´aime“ als Solistin mit der franzözischen Sängerin Valerie Sajdik im Wiener Konzerthaus gespielt. Im Januar 2016 spielte sie mit dem Orchester der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien im ORF-Saal unter der Leitung des Gastdirigenten Toshiuki Shimada von Yaluniversität. Sie absolvierte die Meisterkursen bei V. Paraschkevov, D. Karvay, A. Gutowska und J. Rachlin. Orchestererfahrungen sammelte sie auch beim Festival Viva Musica! in Bratislava ( mit Opernstars wie z. B. Ramón Vargas, Dmitri Hvorostovskij, Dalibor Jenis, Stefan Kocan, Sonya Yoncheva, usw.) und mit dem Kamerorchester Camerata Orphica und der Slowakischen Philharmonie unter der Leitung des renommierten Dirigenten Juraj Valčuha.
Lilyana Kehayova (Bulgarien) ist Studentin an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien in der Klasse von Lilia Schulz-Bayrova. Neben ihrem Studium nahm sie sehr erfolgreich an verschiedenen Wettbewerben teil. Erste Preise gewann Lilyana beim Internationalen Wettbewerb „Concertino Praga“ in Prag, Tschechische Republik, „Fidelio“ Wettbewerb 2013, Wien und viele weitere. Als Solistin trat sie in verschiedenen Konzertsälen auf, wie der Musikverein (Gläserner Saal), der Bulgaria Hall, der Rudolfinum, in Prag und dem Athenäum Bukarest. Sie musiziert regelmäßig mit Musikern u.a. Mario Hossen, Gerard Causse, Philippe Bernold, Wladimir Mendelssohn, Wolfgang Klos, Boris Mersson, Wladimir Kossijanenko, Romain Leleu und Michel Deneuve. Lilyana Kehayova ist Solocellistin vom Camerata Orphica-Les Orpheistes und ist Stipendiantin der Alban Berg Stiftung 2011/2012, „Thomastik-Infeld Vienna“ und Bank Austria.
Christian Sanders (Niederlande) studierte ab September 1988 in Wien, an den MUK (Privatuniversität für Musik und Kunst) bei Professor Johannes Kropfitsch und absolvierte dort sein COP (Certificate of Performance) Studium. 2010 und 2014 schloss Christian seinen Bachelor und Master mit Erfolg ab und spielte in den Niederlanden für sein Abschlussexamen seiner Masterprüfung das zweite Klavierkonzert von Johannes Brahms mit Orchester. Christian Sanders gewann in den vergangenen Jahren einige Preise bei internationalen Klavierwettbewerben. 2014 spielte er beim  Internationalen Orpheus Klavierwettbewerb in Bulgarien, 2015 absolvierte er den Internationalen Wettbewerb „Stars of Tenerife“, 2014 und 2016 das Musikalisches Feuerwerk in Baden Württemberg.  2011 wurde er Finalist am San Nicola di Bari in Italien, 2009 und 2015 kam er ins Halbfinale des Internationalen Johannes Brahms Wettbewerbs.
Der Eintritt ist frei.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Mit besten Grüßen
Ihr Team des Slowakischen Instituts in Wien
Rückfragehinweis:
DI Andrea Kocianova
Kulturmanagerin
Slowakisches Institut
Wipplingerstr. 24-26
1010 Wien

Tel./Fax: +43-1-535 40 57
E-mail: si.wien@gmx.at
www.mzv.sk/sivieden
https://www.facebook.com/SlowakischesInstitutInWien